Bernhard Gehringer: Forget Anna, Lendenwirbel, Ein Hut gibt Auskunft, Eine Art Liebe, Und dann will ich dein sein, Die verschnürten Briefe

 

Ein Beispiel für den Inhalt

Borderliners
Jagdszenen
Aventüren
Don Quichotterien
Herren und Diener
Villen und Idyllen
Todesarten
Pest
Schwanengesänge
mäandern
pompe funèbre
Aftermath
Friedhöfe
töten und getötet werden

In seinem neuesten Werk hat Bernhard Gehringer für uns sein Tagebuch und seinen Bücherschrank geöffnet.
"Erlesene Fluchten" ist einerseits ein Seismograph der individuellen Befindlichkeiten im ersten Jahr von Covid 19, andererseits – und noch wichtiger – ein mäandernder Exkurs durch die europäische Literatur der letzten 2000 Jahre. Der Autor hat die Zeit der erzwungenen Isolation genutzt: zum Lesen, Schreiben und Nachdenken. Er gewährt uns einen Einblick in die Variablen seiner Buch- und Autorenauswahl. Wir erleben mit, wie sein Vertiefen in das eine Buch die Lektüre des nächsten fast nach sich zieht.
Es geht um die großen Themen wie Krieg, Seuchen,Gewalt,aber auch um Fürsorge, Freiheit und Liebe. Es werden Parallelen gefunden zu Katastrophen in früheren Jahrhunderten und den damaligen Reaktionen darauf. Während zu Beginn noch eigene spielerische Kreationen im Umgang mit den Textvorlagen überwiegen, stehen im weiteren Verlauf sorgsam ausgewählte Exzerpte im Vordergrund, die des Autors Gedanken zu den jeweiligen Autoren belegen und einen Lektüreeinstieg für Interessierte erleichtern sollen. Hilfreich hierfür ist auch die umfangreiche und exakte Bibliographie.
Ein gesteigertes Lesevergnügen erwartet schließlich den Familien- und Freundeskreis des Autors sowie seine schlaraffische Leserschaft, die sich mit ihren subtil gezeichneten Verhaltensweisen angesichts der Pandemie einfühlsam porträtiert finden.
Wer sich einlässt auf die bisweilen anspruchsvollen, doch nie langweilenden Texte, wird reich belohnt, denn er weiß am Ende des Buches mehr: über einen Bücherliebhaber, über das Jahr 2020 und über die Verzauberung durch Literatur.
                                                                         Stefan Bauer

Das Buch kostet 64 Euro und Sie können es hier per E-mail bestellen >>
Bzw:: info@bernhard-gehringer.de : Hiermit bestelle ich Exemplare des Buches "Erlesene Fluchten" zum Preis von 64,00€ je Buch zuzüglich Porto

Billett an meine Freunde
Für einen Autor sind die Zwischenzeiten das Schlimmste. Das eine Buch ist gerade erschienen, wird besprochen, Lesungen stehen an. Das nächste ist in einer vorläufigen Fassung fertig, zirkuliert unter Vertrauten und wartet darauf in Druck zu gehen. In dieser Epoche der Selbstzweifel, lieben Freunde, tastet der Arme zaghaft nach einem neuen Stoff, gebiert und verwirft Ideen, wird melancholischer mit jedem Tag, hört in sich hinein und auf Melodien, die aus der Erinnerung heraufklingen.
So erging es mir mit Bob Dylans Songs.... weiterlesen >>